Kurzinformation

828. Hamburger Hafengeburtstag

THW feiert mit


05.05.2017 - 07.05.2017

Bereits zur Tradition geworden ist die Unterstützung der Hamburger THW-Kräfte durch die Fachgruppe Wassergefahren unseres Ortsverbandes beim Hamburger Hafengeburtstag. Auch in diesem Jahr waren sie wieder dabei, als zum 828. Mal die Geburtsstunde des Hamburger Hafens gefeiert wurde, und nutzte die Gelegenheit, das Fahren im Hamburger Hafen bei wechselnden Tiden und verschiedenen Stömungsverhältnissen zu üben.

Eine der Hauptaufgaben des THW ist der Transport von Mensch und Material. Dafür kommen aus dem gesamten Bundesgebiet Wasserfahrzeuge zusammen. Koordiniert durch die Führungsstelle der Fachgruppe Führung/Kommunikation bekommen die Boote ihre Aufträge, die sie anschließend im gesamten Hafenbereich abarbeiten.

Bei einer in das Programm eingearbeiteten Rettungsshow wurde den Gästen ein Einblick in die Arbeit der Fachgruppen Wassergefahren des THW gegeben und die Zusammenarbeit mit anderen Rettungseinheiten vorgeführt.

Die Fachgruppe Wassergefahren dient der Rettung und Technischen Hilfe an und auf dem Wasser, zum Beispiel bei Hochwasser und Überflutungen. Wichtigstes Gerät sind leistungsfähige Mehrzweckboote und schwimmfähige Arbeitsplattformen (Pontons).

Beim diesjährigen Hafengeburtstag waren wieder über 1 Million Gäste. Den Auftakt des maritimen Spektakels bildete traditionell die große Einlaufparade am Freitag. Neben Traditions- und Museumsschiffen sowie Schiffen der Marine, Feuerwehr und Bundespolizei waren auch spektakuläre Großsegler mit dabei. Zu sehen waren unter anderem die "Royal Helena", "Cap San Diego", "Kruzenshtern" und "Mir".

Neben der Einlaufparade gehört auch das weltweit einmalige Schlepperballett jedes Jahr zu den Programmhöhepunkten. Am späten Samstagnachmittag tanzten und schunkelten die bis zu 5000 PS-starken Hafenschlepper vor den Landungsbrücken zu einem Wiener Walzer.

Der Sonntag stand dann ganz im Zeichen der Auslaufparade. Mit dem gigantischen Schlussakkord wurden auch die Kreuzfahrtreisen in Hamburg feierlich verabschiedet.

Text: Katharina Bosch (BÖ)
Fotos: THW (Norbert Schramm)

Stand: 07.05.2017

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk - Ortsverband Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf
Soorstraße 84, 14050 Berlin
Tel.: +49 (0)30 306 122 36
Fax: +49 (0)30 306 122 37
E-Mail:  info@thw-chawi.de