Kurzinformation

"Anwassern"

 


17.03.2018

Am 17.03.2018 fand bei -5° das zur Tradition gewordene Anwassern der Fachgruppen Wassergefahren Berlin/Potsdam des THW statt.

In diesem Jahr waren die Gruppen aus Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Neukölln und Potsdam in Königs Wusterhausen unterwegs. Die Fachgruppen aus Reinickendorf und Lichtenberg waren leider verhindert.

Nachdem die Boote in Hafen Königs Wusterhausen zu Wasser gelassen waren, fuhren wir die Schleuse Neue Mühle an.

Nach dem Schleusenvorgang fuhren wir weiter auf der Dahme, über den Krimnicksee, bis zum Krüpelsee. Dort gab es dann Mittagessen.

Gegen 14 Uhr fuhren wir dann wieder zurück zum Hafen Königs Wusterhausen

Auf der Fahrt zum Krüpelsee und wieder zurück, wurden gleichzeitig die angehenden Bootsführer in der Bootsbedienung ausgebildet und bereits vermitteltes Wissen gefestigt.

Text: Christian Swarra (TrFü FGr W)
Fotos: THW (Christian Swarra)

Stand: 17.03.2018

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk - Ortsverband Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf
Soorstraße 84, 14050 Berlin
Tel.: +49 (0)30 306 122 36
Fax: +49 (0)30 306 122 37
E-Mail:  info@thw-chawi.de