Bergungsgruppe 1

Die Bergungsgruppe 1

Die Bergungsgruppe 1 (B 1) besteht aus einem / einer GruppenführerIn, einem / einer TruppführerIn und bis zu acht HelferInnen, ist ausgestattet mit einem Gerätekraftwagen I (GKW I) und ist die universellste Gruppe im Technischen Zug.
Das Personal und die Ausstattung sind auf die Bewältigung eines möglichst breiten Aufgabenspektrums ausgerichtet. In der Regel wird diese Gruppe als Schnelleinsatzgruppe zuerst zum Einsatz kommen.
Die Bergungsgruppe 1 wird ergänzt und unterstützt durch die Bergungsgruppe 2 oder durch die Fachgruppen, oder aber sie unterstützt diese.
In unserem Ortsverband existieren zwei dieser Komponenten, die 1. Bergungsgruppe 1 (ausgestattet mit einem GKW I) und die 2. Bergungsgruppe 1 (ausgestattet mit einem neuen GKW I, welcher im Dezember 2009 den alten GKW I ersetzt hat). Die 1. Bergungsgruppe 1 ist zusätzlich mit der Spezialaufgabe Abstützsystem Holz (ASH) betraut.

Die wichtigsten Aufgaben der Bergungsgruppe 1:

  • Retten von Menschen und Tieren aus Gefahrenlagen
  • Bergen von Sachgütern aus Gefahrenlagen
  • Durchführen von Sicherungsarbeiten an Schadenstellen
  • Leistung von leichten Räumungsarbeiten
  • Herrichtung von Wegen und Übergängen
  • Löschen von Entstehungsbränden
  • Unterstützung der Fachgruppen des THW